Kluge Leute trinken keine Cola

© Fehldruck – „Kluge Leute trinken keine Cola“

„Kluge Leute trinken keine Cola“

Weltweit (fhd)Der Harvard-Professor und Ernährungswissenschaftler Walter Willett warnt: „Kluge Leute trinken keine Cola“. Damit die Organe einwandfrei funktionieren, benötigt der Körper regelmäßig Flüssigkeit. Doch nicht alle Getränke sind der Gesundheit zuträglich. Limonaden und Cola schaden eher, als dass sie nützen, das war bereits vor Jahrzehnten bekannt. Doch noch immer scheinen sich viele Menschen der Gefahren der süßen Softdrinks nicht bewusst zu sein. Cola zählt weltweit zu den meist verkauften Getränken. Aus diesem Grunde hat sich der US-Forscher Walter Willett erneut mit dem Thema auseinandergesetzt und ist zu einem erstaunlichen Ergebnis gekommen:

Cola enthält Zucker, viel Zucker. Dieser macht süchtig, genauso wie Alkohol und Drogen. Süchte beeinflussen die Psyche der Betroffenen negativ. Folglich ging der Wissenschaftler davon aus, dass Cola ein Getränk für Dumme ist. Was lernen wir daraus?

Schlau werden oder bleiben

Wer schlau werden oder bleiben will, verzichtet auf Cola. Am besten spricht er allen zuckerhaltigen Getränken ab und wählt stattdessen solche, die viele wertvolle Inhaltsstoffe enthalten. Wer an dieser Stelle an Fruchtsäfte denkt, muss enttäuscht werden. Auch sie enthalten Zucker, nämlich Fruchtzucker. Dieser ist in reinen Fruchtsäften und Nektaren in einer beachtlichen Menge enthalten und macht ebenso wie Zucker dick. Um Fruchtsaftgetränke ist es nicht besser bestellt. Zwar enthalten die im Allgemeinen weniger Fruchtzucker. Dafür ist der Anteil des raffinierten Zuckers dafür verantwortlich, dass das Getränk seinen beliebten Geschmack erhält. Selbst Früchtetees kommen nicht ohne Fruchtzucker aus.

Gutes Getraenk

Das beste Getränk für alle

Was bleibt uns also für eine Alternative? Wir suchen nach einem Getränk, das kalorienarm und aus natürlichen Substanzen hergestellt ist, nach einem, das viele Vitamine, Mineralien und Spurenelemente besitzt. Da bleibt es nicht aus, dass wir unweigerlich auf das Bier zu sprechen kommen. Es wird aus Malz, Hopfen und Gewürzen gebraut. Hinzu fügt man die Stärke von Getreide, Kartoffeln oder Gemüse. 100 Milliliter Bier besitzen durchschnittlich nicht einmal 50 Kilokalorien. Heute weiß man, dass ein mäßiger Biergenuss beim Abnehmen hilft. Er versorgt den Körper mit B-Vitaminen, Biotin, Niacin, Folsäure, Pantothensäure sowie mit den Mineralien Kalium, Calcium, Schwefel, Phosphor, Magnesium und Silicium. In Bayern ist Bier nicht umsonst als Lebensmittel anerkannt. Sportlergrößen wie Wladimir Klitschko Boxweltmeister a.D., Fußballstadien oder die Formel-1 werben für Biermarken. Warum wohl sind ihre Namen weltweit in aller Munde? Weil hier die Intelligenz zu Hause ist. Dank des Bierkonsums, logisch. Wenn Sie Ihren Kinder und sich was Gutes tun wollen trinken Sie Bier. Auch die schönen bunten Flaschen kommen bei Kindern gut an. So werden Ihre Kinder und Sie ausgeglichener, ruhiger und sind immer gut gelaunt. Wenn Sie gute Eltern sein wollen wissen Sie was Sie Ihren Kindern in Zukunft zu Trinken geben.

Umfrage

Unsere Redaktion hat bei zahlreichen Personen des öffentlichen Lebens eine Umfrage gemacht und gefragt wieviel Cola sie am Tag trinken? Hier die eingereichten Antworten:

Donald Trump: 8,569 Liter
Angela Dorothea Merkel: 1 bis 12 Liter.
Wladimir Wladimirowitsch Putin: Ich trinke nur Vodka.

Demnächst im Handel

Bier für Kinder

– Demnächst im Handel


.